VIDEO: Horror-Zusammenstoß zwischen Dabbur und Stangl

via Sky Sport Austria

Sportlich läuft es bei Red Bull Salzburg weiterhin außerordentlich gut. Das 5:0 gegen die Wiener Austria (VIDEO-Highlights) war bereits das 34. Pflichtspiel ohne Niederlage. Allerdings müssen die „Bullen“ um Top-Torjäger Munas Dabbur bangen. In der letzten Aktion des Spiels stieß der eingewechselte Stürmer mit Austria-Verteidiger Stefan Stangl Kopf an Kopf zusammen. Beide Spieler blieben zunächst benommen am Boden liegen. Stefan Stangl konnte sich kurz danach aufsetzen und das Spielfeld eigenständig verlassen.

Dabbur blieb länger am Boden liegen und musste von Sanitätern behandelt werden. Mittlerweile konnten die Salzburger auf ihrem Twitter-Account bereits Entwarnung geben. Es gab keine Auffälligkeiten beim CT im Krankenhaus. Dabbur wird lediglich die länderspielbedingte Pause zur Erholung nützen und sollte danach wieder einsatzbereit sein.

Die Szene im VIDEO

Am Freitag kam es in der sky go Ersten Liga im Spiel Blau-Weiß Linz gegen TSV Hartberg zu einer ähnlichen Szene. In Linz kollidierten mit Sven Sprangler und Stefan Meusburger allerdings zwei Hartberger.

Kantersieg: Salzburg lässt der Austria keine Chance