HAMBURG, GERMANY - NOVEMBER 22: Toni Leistner of Hamburg reacts during the Second Bundesliga match between Hamburger SV and VfL Bochum 1848 at Volksparkstadion on November 22, 2020 in Hamburg, Germany. (Photo by Martin Rose/Getty Images)

HSV kassiert erste Niederlage – Hannover verliert beim Schlusslicht

via Sky Sport Austria

Der Hamburger SV hat am Sonntag mit einem Heim-1:3 (0:1) gegen VfL Bochum die erste Saisonniederlage in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga kassiert. ÖFB-Legionär Robert Zulj brachte die Gäste in der achten Runde mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung (35. Minute), Simon Terodde glich ebenfalls per Strafstoß aus (65.). Zehn Minuten später erhöhte Danny Blum zum 2:1, Raman Chibsah rundete den Sieg mit dem dritten Bochumer Tor ab (82.).

Lukas Hinterseer sah die HSV-Niederlage nur von der Bank aus. Der Vorsprung des nun schon seit drei Runden sieglosen Tabellenführers auf den Relegationsplatz ist auf drei Zähler geschmolzen. Bochum schob sich auf Platz vier nach vorne, dem VfL fehlen drei Punkte auf den HSV.

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

Neuer Tabellenzweiter ist Fürth, das Regensburg mit 3:1 (1:1) bezwang. Erzgebirge Aue gewann 3:0 (1:0) gegen Darmstadt. Zudem nutzte Schlusslicht Würzburger Kickers die Auswärtsschwäche von Hannover 96 beim 2:1 (0:1) zum ersten Sieg in dieser Saison.

(APA)

Bild: Getty

Alle Sport-News des Tages

Spinner