Hütter-Club Young Boys erreicht gegen FC Basel Heimremis

via Sky Sport Austria

Bern (APA) – Young Boys Bern ist dem Gewinn der Schweizer Fußball-Meisterschaft wieder ein Stück näher gekommen. Der Club des österreichischen Trainers Adi Hütter erreichte am Montag vor über 30.000 Zuschauern ein Heim-2:2 gegen den ersten Verfolger FC Basel und hat damit weiterhin 16 Punkte Vorsprung auf den Titelverteidiger. Die Young Boys bestreiten in dieser Liga-Saison noch neun, Basel zehn Liga-Partien.

Für die Young Boys, die außerdem im Cupfinale stehen, wäre es der erste Meistertitel seit 1986. In den vergangenen acht Jahren ging die Meisterschaft immer an den FC Basel.

SV Ried: Cheftrainer Lassaad Chabbi beurlaubt

Beitragsbild: GEPA