Video enthält Produktplatzierungen

Hütter: “…dann kann es in München sehr unangenehm werden”

via Sky Sport Austria

Am Samstag tritt Eintracht Frankfurt eine unangenehme Reise an. Das Team von Trainer Adi Hütter und Abwehrspieler Martin Hinteregger trifft um 18:30 live auf Sky auswärts auf den deutschen Rekordmeister, den FC Bayern München.

Der Vorarlberger Hütter will trotz der schwachen Leistung in der Vorwoche Punkte aus der Allianz Arena entführen, auch wenn es nicht einfach wird. Die 1:3-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach vom vergangenen Wochenende belastet Hütter und seine Mannschaft derweil nicht mehr.

Trotzdem will der 50-Jährige eine Leistungssteigerung sehen. “Das Spiel gegen Gladbach hat aufgezeigt, dass noch einiges fehlt“, sagte Hütter. Die Underdog-Rolle nimmt der frühere Mittelfeldspieler gerne an: “Wir gehen auswärts natürlich als Außenseiter ins Spiel.

Sky zeigt Deutsche Bundesliga für alle – im Free-TV und Stream! Alle Infos

Hütter: “… dann kann es sehr unangenehm werden”

Der gebürtige Hohenemser ist von seinen Spielern überzeugt und lobte die Trainingsleistung seiner Akteure. “Die Mannschaft hat sehr kompakt und homogen trainiert“, meinte Hütter.

Der Eintracht-Coach weiß auch, dass sich sein Team in München keine Fehler erlauben darf. “Wenn die Leistung nicht stimmt, kann es in München sehr unangenehm werden“, sagte der Frankfurt-Trainer und ergänzte: “Wenn wir eine gute Leistung bringen, ist etwas drin und wir können überraschen.

Video enthält Produktplatzierungen
24-05-deutsche-buli-sonntag