GEPA-21091368081 - GROEDIG,AUSTRIA,21.SEP.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SV Groedig vs FC Wacker Innsbruck. Bild zeigt Thomas Abraham (Wacker) und Dieter Elsneg (Groedig). Foto: GEPA pictures/ Felix Roittner

Hütter: “Ich bin zufrieden”

via Sky Sport Austria

Die Stimmen zum torreichen Unentschieden (3:3) zwischen und , von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Ich bin mit dem Punkt zufrieden. Es war ein Kraftakt in der 2. Halbzeit, wir haben zu den unnötigsten Zeitpunkten die Tore bekommen. Innsbruck hat sehr gut gespielt. Wir haben heute ein gutes, kampfbetontes Spiel gesehen. Vor dem Spiel haben wir (Adi Hütter und , Anm.) versprochen, dass es kein 0:0 wird und das haben wir gehalten. Heute haben wir nicht den besten spielerischen Tag erwischt, aber kämpferisch war meine Mannschaft stark. Innsbruck ist auswärts noch ungeschlagen und das haben sie auch heute bestätigt. Von Samstag auf Sonntag von der Tabellenspitze zu lachen ist uns nicht ganz gelungen, ich bin aber zufrieden mit dem Punkt.”

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Im Konter hat der letzte Pass gefehlt. Heute hat sich das Spiel keinen Sieger verdient. Nach dem 3:1 haben wir 10 Minuten ganz gut gespielt, aber dann nachgelassen und gegen Grödig darf man nicht nachlassen. Sie sind verdient zum Ausgleich gekommen. Wir gehen unseren Weg weiter und werden die Punkte machen, davon bin ich überzeugt. Die nötigen Siege werden wir einfahren.”

 

(Sky Experte):

…über das Spiel: “In Grödig und wo Grödig auftritt, ist immer ein Spektakel. Innsbruck ist zwar auswärts ungeschlagen, aber die sechs Unentschieden bringen sie in der Tabelle nicht weit nach vorne. Wenn man den Anspruch hat besseren Fußball zu spielen, muss man ein 3:1 über die Zeit bringen.”