Hütter und YB Bern holen beim FK Astana torloses Remis

via Sky Sport Austria

Astana/Baku (APA/dpa) – Trainer Adi Hütter ist mit seinen Young Boys Bern am Donnerstag in der Fußball-Europa-League auswärts beim FK Astana nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Beide Teams konnten damit jedoch zumindest in Gruppe B anschreiben. Die Gruppenfavoriten Olympiakos Piräus und Apoel Nikosia bestreiten ihre Partie erst um 21.05 Uhr. ÖFB-Legionär Thorsten Schick wurde in der 81. Minute eingewechselt.

Im zweiten vorgezogenen Match hat Mainz 05 gegen den FK Qabala aus Aserbaidschan in einem abwechslungsreichen Spiel 3:2 gewonnen (zum Spielbericht). Die beiden erst kurz zuvor eingewechselten Jhon Cordoba (68.) und Levin Öztunali (78.) drehten mit ihren Treffern noch das Spiel. Yoshinori Muto hatte Mainz kurz vor der Pause in Führung gebracht (41.), ehe Ruslan Qurbanov (57.) und Sergei Zenjov (62.) für die vorübergehende Führung des Außenseiters sorgten. Der FSV hat nach dem 1:1 gegen Saint Etienne zum Auftakt in der Gruppe C nun eine gute Ausgangsposition. Der Ex-Mattersburger Karim Onisiwo saß bei den Deutschen nur auf der Bank.

Bild: Getty Images