Hummels: “Am Ende entscheidet ein genialer Lupfer das Ding”

via Sky Sport Austria

Der Bundesliga-Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München ist Geschichte. Nachdem sich die Bayern im Topspiel mit 1:0 durchsetzten, sieht es im Titelkampf für Borussia Dortmund nun düster aus. Der BVB liegt sieben Punkte hinter dem Rekordmeister.

Mats Hummels von Borussia Dortmund hat sich im Sky-Interview frustriert über die Niederlage seiner Mannschaft gezeigt. Der Abwehrchef ist mit der Leistung der “Borussen” nicht unzufrieden: “Wir haben kein schlechtes Spiel hingelegt.

Neuer nach Sieg beim BVB: “Das war ein ganz wichtiges Zeichen”

“Genialer Lupfer” entscheidet das Spiel

Dennoch ist dem Weltmeister von 2014 klar, dass diese Pleite ein herber Rückschlag im Meisterrennen war. “Jetzt entscheiden die Bayern, ob sie es machen oder nicht“, sagte der 31-Jährige und ergänzte: “Ich denke, damit sind alle anderen Mannschaften raus. Wir müssen auf drei Ausrutscher in sechs Spielen hoffen. Sollte sich irgendeine Chance ergeben, wollen wir da sein.

Hummels sagt außerdem, dass eine unglaubliche Einzelleistung die Partie entschieden hat. “Am Ende entscheidet ein genialer Lupfer von Joshua (Kimmich) das Ding“, betonte ein sichtlich erschöpfter Hummels. Er fügt an: “Manchmal werden solche Spiele von genialen Momenten entschieden. Das war heute der Fall.

VIDEO: Mats Hummels im Interview

Video enthält Produktplatzierungen
30-05-deutsche-buli-samstag