Bayern Munich's Canadian midfielder Alphonso Davies celebrates with the trophy after the UEFA Champions League final football match between Paris Saint-Germain and Bayern Munich at the Luz stadium in Lisbon on August 23, 2020. (Photo by Miguel A. Lopes / POOL / AFP) (Photo by MIGUEL A. LOPES/POOL/AFP via Getty Images)

“Ihr habt nie zurückgerufen”: McDonald’s ignoriert Davies-Bewerbung

via Sky Sport Austria

Alphonso Davies zählt mit seinen erst 19 Jahren zu den besten Linksverteidigern der Welt. Vor seiner Zeit beim FC Bayern hatte der Youngster jedoch einige “berufliche” Rückschläge verkraften müssen.

Im Januar 2019 präsentierte der FC Bayern einen jungen, für die meisten Fans noch unbekannten Flügelflitzer: Alphonso Davies. Die Roten überwiesen zehn Millionen Euro an Vancouver. Die Investition zahlte sich aus – der Kanadier ist mittlerweile das achtfache wert.

Der steile Aufstieg des Shooting-Stars hatte jedoch einen holprigen Start. Auf seinem Youtube-Kanal “Jordyn & Alphonso”, den er gemeinsam mit seiner Freundin Jordyn Huitema betreibt, blickt Davies auf eine eher unrühmliche Zeit zurück.

sa-26-09-deutsche-buli-mit-b04-rbl

Davies erhält keine Antwort von McDonald’s

Der Champions-League-Sieger bewarb sich nach eigenen Angaben einst für einen Job bei einer Fastfoodkette: “McDonald’s, wenn Ihr das hier seht: Ich habe mich mal bei einem Eurer Läden beworben. Aber Ihr habt nie zurückgerufen.”

Allzu enttäuscht sollte Davies mittlerweile nicht mehr sein – eine bessere “berufliche” Karriere als beim FC Bayern, können sich höchstwahrscheinlich nur wenige Fußballprofis vorstellen.
Bild: Getty