Ilzer nach Zittersieg: “Glück und einen überragenden Tormann”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Christian Ilzer erwartete vor dem Spiel “einen überzeugenden Auftritt” gegen die Admira – der Austria-Trainer sah letztlich eine Zitterpartie, die mit einem 1:0-Sieg endete, von seiner Mannschaft.

“Wir sind richtig froh, dass wir mit einem Sieg in die Qualifikationsgruppe gestartet sind. Wir haben gewusst, dass es ein Geduldspiel wird. Es hat die Präzision gefehlt, um zwischen die Linien zu kommen und Topchancen herauszuspielen. Am Schluss haben wir uns zu sehr hinten reinfallen lassen und waren zu passiv. Da hatten wir Glück und einen überragenden Tormann Pentz. Wir haben zu wenig fußballerische Qualität gezeigt, um so eine massierte Abwehr auszuspielen. Es bewegt sich in kleinen Schritten. Natürlich wünscht sich jeder, dass es rascher geht”, sagte Ilzer.

Austria zittert sich zu Sieg gegen die Admira

mi-03-06-tipico-bundesliga