Ilzer über Austria-Zeit: “Persönliche Niederlage” mit vielen Lehren

via Sky Sport Austria

Nach einer durchwachsenen Saison als Austria-Coach ist Christian Ilzer mit dem SK Sturm Graz zurück im Spitzenfeld der tipico Bundesliga. Bei “Talk &Tore” traf der Trainer auf Sky-Experte Andreas Herzog sowie WAC-Kapitän Michael Liendl und sprach dabei auch über die Lehren seiner Zeit in Wien.

“Es war für die Vorstellungen des Klubs zu wenig und auch für meine eigenen. Deswegen kann man es als persönliche Niederlage einordnen, aber ich habe genügend Lehren mitgenommen”, sagt der nunmehrige Sturm-Trainer über seine Zeit in Favoriten. Demnach war besonders das “Krisenmanagement und eine große Flexibilität” gefragt. Als positive Rückblicke streicht Ilzer auch die Arbeit mit den jungen FAK-Profis hervor.

Nach einem schwierigen Jahr ist Ilzer vor allem für das Vertrauen seiens aktuellen Vereins dankbar: “Ich habe in einer schwierigen Phase meiner Trainerkarriere die Möglichkeit gekriegt, den SK Sturm zu trainieren und bin sehr dankbar für diese Chance gewesen.”

VIDEO: Talk & Tore #430 mit Christian Ilzer, Michael Liendl und Andreas Herzog