Ulmer fiebert CL-Hit gegen Bayern München entgegen: „Es sind zwei Spiele, wo immer was passieren kann“

via Sky Sport Austria
  • Ulmer selbstbewusst: „Hatten schon einige Spiele, wo wir das gegnerische Team überrascht haben.“
  • Ulmer über die Auslosungspanne: „Es war ganz kurios. Ich habe das noch nicht miterlebt, dass sowas passieren kann.“
  • Ulmer über seinen auslaufenden Vertrag: „Grundsätzlich möchte ich hier weiterspielen, weil es mir unheimlich viel Spaß macht.“
  • Sky Experte Walter Kogler: „Liverpool wäre auch super gewesen, aber Bayern ist vielleicht aufgrund von der Nähe und der Rivalität noch ein bisschen brisanter.“
  • Der Schlager Salzburg gegen Bayern München sowie alle weiteren Spiele der UEFA Champions League live bei Sky Sport Austria

Wien, 13. Dezember 2021 – Der Free-to-Air Montag auf Sky: Bei „Dein Verein“ äußerte sich Salzburg-Spieler Andreas Ulmer zur UEFA Champions League Auslosung.Alle Stimmen zu „Dein Verein“:Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg):…angesprochen auf die Auslosung: „Es war ganz kurios. Ich habe das noch nicht miterlebt, dass sowas passieren kann. Man lernt aber nie aus. Es ist spannend jetzt mit Bayern München als Gegner. Das ist ganz klar ein Riesenverein und großer Favorit auf den Titel.“…ob er froh über die Auslosung ist: „Ich wäre mit dem vorherigen Los auch ganz zufrieden gewesen. Liverpool hatten wir auch schon als Gegner, auch in der Champions League, das waren sehr schöne Spiele gegen diese Mannschaft.“…wie die Reaktionen innerhalb der Mannschaft waren: „Ich habe mir noch nicht alle Kommentare und Nachrichten durchgelesen, weil es ziemlich viele Nachrichten sind. Da sind ziemlich viele gekommen, nicht nur von der Mannschaft, sondern auch von Freunden und Bekannten, die schon sehr heiß auf dieses Spiel sind.“…wie er die Auslosung verfolgt hat: „Ich habe es mit meiner Familie verfolgt. Mit meinem Sohn, mit meiner Frau und mit meinem Schwiegervater zu Hause.“…über die Möglichkeiten von Salzburg: „Favorit ist ganz klar Bayern München. Es sind aber zwei Spiele, wo immer was passieren kann. Wir hatten jetzt schon öfters große Spiele in unserem Stadion, wo wir einen Tick gefährlicher sind als auswärts. Wobei als wir gegen Bayern München auswärts gespielt haben, hatten wir eine sehr starke erste Halbzeit, wo wir es vermissen haben lassen, dass wir Tore schießen. Wir werden es einfach genießen und hoffentlich dürfen Zuschauer bei uns im Stadion sein. Alles andere sieht man dann eh, wie es kommt.“…über den Respekt von anderen Mannschaften gegenüber Salzburg: „Salzburg ist keine unbekannte Mannschaft mehr im europäischen Fußball. Einige Teams und Länder schauen schon richtig auf uns und wissen, wie wir hier arbeiten. Die Art und Weise, wie wir Fußball spielen, schön und gut, wenn man das analysiert und das sich im Fernsehen anschaut, aber spüren tut man es dann am Platz. Die Intensität, das Pressing, das Vorwärtsverteidigen, das schnelle Umschalten – das spürt man erst am Platz. Von dem hatten wir schon einige Spiele, wo wir das gegnerische Team überrascht haben.“…über die Entwicklung des österreichischen Fußballs: „Es ist echt toll, dass auch die anderen Teams für die K.o.-Spiele jetzt qualifiziert sind. Das ist wichtig für den Stellenwert des österreichischen Fußballs. Wir drücken den anderen Mannschaften natürlich die Daumen, dass sie so weit wie möglich kommen und verfolgen es immer aufgeregt vorm Fernseher.“…über seinen auslaufenden Vertrag: „Grundsätzlich möchte ich hier weiterspielen, weil es mir unheimlich viel Spaß macht. Wir werden dann mit dem Christoph darüber sprechen, wie wir uns die Zukunft hier vorstellen.“…wie lange er noch spielen will: „Ich habe hier kein zeitliches Limit gesetzt. Solange es mir Spaß macht, solange ich fit bin und solange ich mithalten kann am Platz würde ich gerne Fußball spielen. Jeder der Fußball gespielt hat, würde es wahrscheinlich so lange wie möglich machen, weil zurückkommt man dann nicht mehr auf den Platz, wenn man einmal die Entscheidung getroffen hat, dass man aufhört. Von dem her genieße ich es so lange, wie möglich hier dabei zu sein.“…über Matthias Jaissle: „Ich habe schon viel Positives von ihm gehört im Vorfeld. Die ersten Trainings, die ich erlebt habe, haben mich auch sehr beeindruckt. Ich finde es richtig gut, wie er es macht.“…über seine Pläne für den Winter: „Jetzt geht es darum, die Akkus aufzuladen. Ich werde nicht großartig weit wegfliegen, sondern bei mir in Oberösterreich oder in Salzburg bleiben.“…über die Vorfreude: „Das Spiel ist momentan noch weit weg. Aber ein oder zwei Wochen vor dem K.o.-Spiel kommt das Kribbeln zurück und die Lust auf die Champions League Hymne wird dann ganz groß sein.“Walter Kogler (Sky Experte)…über Bayern München als Gegner: „Das ist der Lohn dafür, dass man die Gruppe überstanden hat. Liverpool wäre auch super gewesen, aber Bayern ist vielleicht aufgrund von der Nähe und der Rivalität noch ein bisschen brisanter. Die ganze Mannschaft wird heiß darauf sein, eine gute Leistung gegen die Bayern zu bringen.“…über die Chancen von Salzburg: „Die Salzburger haben immer die Möglichkeit. Bei einem guten Tag können Sie jeden Gegner schlagen.“…über Andreas Ulmer: „Hut ab. Sensationelle Entwicklung von dir und von der ganzen Mannschaft. Da kann man nur den Hut ziehen.“

Bild: GEPA