MILAN, ITALY - DECEMBER 05: Achraf Hakimi of Inter Milan celebrates after scoring their team's second goal during the Serie A match between FC Internazionale and Bologna FC at Stadio Giuseppe Meazza on December 05, 2020 in Milan, Italy. Football Stadiums around Italy remain empty due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in fixtures being played behind closed doors. (Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Inter rückt näher an Spitzenreiter Milan heran

via Sky Sport Austria

Juventus Turin und Inter Mailand sind am Samstag in der italienischen Fußball-Meisterschaft näher an Spitzenreiter AC Milan herangekommen.

Inter feierte gegen Bologna dank Treffer von Romelu Lukaku (16.) und Achraf Hakimi (45., 70.) einen 3:1-Heimsieg über Bologna und liegt nun zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen, der am Sonntag bei Sampdoria antritt. Drei Zähler auf Platz eins fehlen Juventus nach einem 2:1 im Stadtderby gegen Torino.

Juventus feiert Derbysieg über Torino

Cristiano Ronaldo und Co. mussten um den Erfolg hart kämpfen. Torino ging in der 9. Minute durch Nicolas N’Koulou in Führung, Kopfball-Treffer von Weston McKennie (78.) und Leonardo Bonucci (89.) sorgten für die späte Wende.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

(APA).

Beitragsbild: Getty Images.