Inter verpflichtet Brasilianer Miranda – Montoya im Anflug

via Sky Sport News HD

Der italienische Fußball-Erstligist hat Verteidiger Miranda von verpflichtet. Dies berichtete der Klub auf seiner Website. Der 20 Jahre alte brasilianische Nationalspieler wird für zwei Jahre von den Spaniern ausgeliehen und sollte sich am Donnerstag den medizinischen Checks unterziehen. Pro Saison zahlen die Italiener eine Million Leihgebühr. Im Sommer 2017 besteht für Inter offenbar eine Kaufpflicht. Dann soll eine Ablöse von 12 Millionen Euro fällig werden. Miranda ist neben Geoffrey Kondogbia, der um über 30 Millionen vom AS Monaco kam, bereits die zweite namhafte Verstärkung in der Defensive.

 

Montoya im Anflug

Inter ist außerdem an einem weiteren Verteidiger eines spanischen Topklubs dran. Martin Montoya vom soll noch heute einen Vertrag bei den “Nerazzuri” unterschreiben. Der 24-jährige Rechtsverteidiger ist bereits in Mailand gelandet und soll noch heute den Medizincheck absolvieren.

 

Salah soll ebenfalls kommen

Zugleich buhlt Inter-Boss Erick Thohir um den Ägypter Mohamed Salah vom AC Florenz, berichtete die Gazzetta dello Sport. Damit der Kader nicht zu groß wird, will sich Inter von einigen Spielern trennen. Neben Shaqiri, der wohl zu Arnautovic-Klub Stoke City auf die Insel wechselt (zum Artikel), sollen dessen Mittelfeld-Kollegen Fredy Guarin, Mateo Kovacic und Hernanes auf der Verkaufsliste stehen.

 

Bild: Twitter/F.C. Internazionale