Ismael erklärt primäres Saisonziel: “Top sechs”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Nach dem Abgang von Trainer Oliver Glasner zum VfL Wolfsburg übernahm Valerien Ismael im Sommer den LASK. Der 43-jährige Franzose schaffte es den Erfolgslauf der Oberösterreicher nahtlos fortzusetzen. “Ich habe eine gesunde Basis übernommen. Es ist viel positive Arbeit in der Vergangenheit geleistet worden. Es war für mich leichter zu starten mit einer stabilen Mannschaft mit einer klaren Struktur und Philosophie”, erklärte Ismael am Montag bei “Talk & Tore Exklusiv”.

Trotz des erfolgreichen Saisonstarts gibt sich der LASK-Coach im Bezug auf seine Ziele vorsichtig: “Die Saisonziele, die wir uns gestellt haben, bleiben intern. Wie wir spielen, zeigt schon wo wir hinwollen. Wir wollen erstmal im oberen Playoff landen und dann um die Europacup-Plätze mitspielen. Wir wollen unter den Top sechs sein. Das ist unser primäres Ziel.”

23-09-mo-bsl-supercup

Artikelbild: GEPA