HARTBERG,AUSTRIA,26.SEP.21 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, TSV Hartberg vs FK Austria Wien. Image shows the rejoicing of A.Wien. Photo: GEPA pictures/ Mario Buehner

Junge Austria will auch in Wolfsberg bestehen

via Sky Sport Austria

Die Austria will mit jugendlichem Elan den Platz in der oberen Tabellenhälfte der Fußball-Bundesliga vor der Länderspielpause absichern. Mit fünf Eigenbauspielern kämpften sich die Violetten zuletzt zum Erfolg in Hartberg und damit auf den fünften Rang vor. Insgesamt sind die Austrianer seit Anfang August in der Liga ungeschlagen. Am Samstag (ab 16:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 2 – streame das Spiel mit dem Sky X Traumpass) gastieren die Wiener auswärts beim WAC. Die Wolfsberger hadern bisher mit ihrem Saisonverlauf.

Im Vorjahr in der Europa League auf Reisen, war es die Austria, die den Lavanttalern im Europacup-Play-off die internationale Teilnahme verwehrte. Unter Trainer Robin Dutt gab es einen schlechten Saisonstart. Es folgten zwei Siege, nun ist der WAC erneut drei Runden sieglos. Die Austria ist bei zwei Zählern Vorsprung mittlerweile vorbeigezogen, am Wochenende könnten sich die Kärntner freilich wieder vor die Gäste schieben.

skyx-traumpass

Wiener Austria bereits sechs Runden unbesiegt

Dutt bemängelte zuletzt Konstanz im Spiel seines Teams, sah dabei aber – mit Ausnahme von Salzburg und Sturm Graz – Parallelen zu den anderen Mannschaften. “Es erwartet uns wie so oft in dieser Liga ein sehr ausgeglichenes Spiel. Austria Wien hat sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt”, sagte der Deutsche. Klammert man das Play-off aus, haben die Lavanttaler gegen die Austria eine mehr als gute Bilanz: Fünf Siege und zwei Remis gab es bei nur einer Niederlage in den jüngsten acht Duellen.

Aktuell musste sich die Austria in der Meisterschaft zuletzt in der 3. Runde in Salzburg (0:1) geschlagen geben. Beim 4:3 in Hartberg wurde zum einen die Torflaute abgelegt, andererseits zeigte die Abwehr Schwächen. “In Wolfsberg dürfen wir defensiv nicht so viel zulassen, sonst wird es schwierig, dort zu gewinnen. Der WAC hat viel Qualität in der Offensive”, wusste Manfred Schmid. Der zuletzt verletzte Johannes Handl dürfte in die Fünferkette zurückkehren.

Schmid: “Wir haben ein Team geformt, mit dem sich unsere Fans identifizieren können”

Wirtschaftlich schwer angeschlagen, versucht die Austria aus der Not nun eine Tugend zu machen. Leonardo Ivkic (18), Muharem Huskovic (18) oder Matthias Braunöder (19) standen zuletzt in der Startelf. 23,9 Jahre war diese im Schnitt alt. Braunöder dürfte im Lavanttal im Mittelfeld erneut Vesel Demaku ersetzen, der mit einem Muskelfaserriss ausfällt. “Wir haben unserer Austria ein neues Gesicht verpasst: jung mit toller Mentalität und Charakter. Wir haben ein Team geformt, mit dem sich unsere Fans identifizieren können”, sagte Schmid. Dass das mannschaftliche Gebilde Stabilität über einen längeren Zeitraum noch vermissen lässt, zeigte jedoch nicht nur das Hartberg-Spiel.

skyx-traumpass

Hinter den Kulissen werkt die Austria weiter daran, die finanzielle Schieflage in den Griff zu bekommen. Am 15. Oktober müssen alle Bundesligisten ihren Jahresabschluss sowie einen Liquiditätsplan samt überarbeitetem Budget für die laufende Saison bei der Bundesliga vorlegen. Die Liga will die Jahresabschlussdaten dann Ende November veröffentlichen.

(APA) / Bild: GEPA