IPP20210202 Football - soccer: Coppa Italia, Inter Mailand - Juventus Turin, l esultanza di Gianluigi Buffon Verwendung nur in Deutschland - GERMANY ONLY *** IPP20210202 Football soccer Coppa Italia, Inter Milan Juventus Turin, lesultanza di Gianluigi Buffon use only in Germany GERMANY ONLY PUBLICATIONxINxGERxONLY

Juve nach Cupsieg über Inter Mailand im Aufwind

via Sky Sport Austria

Italiens Fußball-Meister Juventus Turin sieht sich spätestens seit dem 2:1 im Cup-Semifinal-Hinspiel am Dienstag bei Inter Mailand im Aufwind. Der Erfolg im Meazza-Stadion war der fünfte Pflichtspiel-Sieg in Folge für den Rekordchampion seit dem 0:2 gegen Inter am 17. Jänner in der Serie A. “Diese Niederlage war eine Lehre für uns. Seither sind wir als Gruppe stärker zusammengewachsen und haben an unseren Fehlern gearbeitet”, erzählte Juve-Trainer Andrea Pirlo.

Die Turiner stehen nun zwar vor dem Einzug ins Cup-Finale, in der Liga fehlen dem Tabellenvierten allerdings nach Verlustpunkten gerechnet vier Zähler auf Spitzenreiter AC Milan. Am Samstag kommt es zum Duell mit dem Dritten AS Roma, weshalb Pirlo den bald 36-jährigen Cristiano Ronaldo gegen Inter in der 76. Minute auswechselte.

skyx-traumpass

Der Portugiese hatte davor beide Juventus-Tore erzielt – eines davon war sein insgesamt 30. verwandelter Elfmeter für Juventus, das zweite resultierte aus einem Fehler in der Inter-Hintermannschaft. Bei seinem Austausch wirkte Ronaldo alles andere als erfreut. “Aber wir haben am Samstag ein wichtiges Spiel, er muss auch einmal durchschnaufen”, sagte Pirlo.

mi-16-12-premier-league-mit-liverpool-tottenham

(APA/Reuters)

Beitragsbild: Imago