LEVERKUSEN, GERMANY - DECEMBER 11: (BILD ZEITUNG OUT) Daniele Rugani of Juventus Turin looks on during the UEFA Champions League group D match between Bayer Leverkusen and Juventus at BayArena on December 11, 2019 in Leverkusen, Germany. (Photo by TF-Images/Getty Images)

Juve-Spieler Rugani positiv auf Corona getestet

via Sky Sport Austria

Die italienische Serie A hat ihren ersten Coronafall, auch die Champions League könnte nun direkt betroffen sein. Wie der Fußball-Rekordmeister Juventus Turin am späten Mittwochabend bekannt gab, wurde Verteidiger Daniele Rugani positiv getestet. Am kommenden Dienstag empfängt Turin, bei dem auch Superstar Cristiano Ronaldo unter Vertrag steht, im Achtelfinal-Rückspiel Olympique Lyon.

“Juventus leitet derzeit alle gesetzlich vorgeschriebenen Isolationsprozeduren ein. Dies betrifft auch diejenigen, die mit ihm in Kontakt gekommen sind”, schrieb Juve in einer kurzen Stellungnahme. Ob und wie viele von Ruganis Teamkollegen betroffen sind, teilte Turin nicht mit.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hat Italien bereits alle Sportveranstaltungen im Land bis zum 3. April ausgesetzt. Zudem forderte die Serie A die Erstligisten zu einer siebentägigen Trainingspause auf. Ausnahmen sollen für die Klubs gelten, die noch an europäischen Wettbewerben teilnehmen. Am Mittwochmorgen hatte der italienische Fußballverband FIGC bereits erklärt, er schließe auch einen Abbruch der Saison nicht mehr aus.

(SID)

Beitragsbild: Getty