KAC gewinnt und bucht Champions-Hockey-League-Ticket

via Sky Sport Austria

Der EC KAC ist nach einem 5:4-Overtime-Sieg bei den Vienna Capitals vom zweiten Tabellenrang der Platzierungsrunde der ICE Hockey League nicht mehr zu verdrängen.

Die “Rotjacken” kontrollierten die Partie lange, ehe die Wiener mit einem Doppelschlag kurz vor Spielende noch die Overtime erzwingen konnten. Nick Petersen erzielte in der Verlängerung den Gamewinner für die Kärntner. Während die “Caps” am letzten Spieltag im Fernduell gegen Fehervar um Platz vier kämpfen, darf sich der KAC über die fixe Teilnahme an der Champions Hockey League freuen.

7:0! Salzburg fertigt Fehervar ab

(Red.)

Bild: GEPA