Video enthält Produktplatzierungen

KAC nach Sieg in Bratislava auf Tabellenplatz zwei

via Sky Sport Austria

Der KAC feierte trotz vieler Ausfälle den dritten Sieg in Serie. Die Klagenfurter gewannen in Bratislava mit 3:1 und überholten die Vienna Capitals und Fehervar. 

Kapitän Manuel Geier in Unterzahl (33.) und Niklas Würschl (46.) mit seinem ersten Tor in der Kampfmannschaft brachten den Rekordmeister 2:0 in Führung, ehe nach 193 Minuten die Torsperre von Sebastian Dahm endete. Als die Slowaken im Finish mit sechs Feldspielern um den Ausgleich kämpften, fixierte Rok Ticar mit einem Treffer ins leere Tor den Auswärtssieg.

sa-21-11-tipico-buli-mit-rbs-stu

“Insgesamt müssen wir uns im Angriffsspiel sicher steigern, ebenso im Powerplay. Dennoch: Drei weitere Punkte sind auf unserem Konto und das ist positiv”, resümierte KAC-Trainer Petri Matikainen.

ICLINIC BRATISLAVA CAPITALS – EC-KAC 1:3 (0:0, 0:1, 1:2)

Goal BRC: Culkin (48.)
Goals KAC: Geier M. (33./SH1), Würschl (46.), Ticar (60./EN)

(APA)

Bild: GEPA