Video enthält Produktplatzierungen

KAC schließt mit Sieg in Innsbruck auf Leader Graz auf

via Sky Sport Austria

Der HC TIWAG Innsbruck musste sich in seinem ersten Spiel nach knapp einem Monat mit 1:2 geschlagen geben. Der EC-KAC gewann erstmals seit September zwei Spiele in Folge.

Auch das erste Aufeinandertreffen in der bet-at-home ICE Hockey League endete mit 2:1 für Klagenfurt. Die Innsbrucker lieferten den Klagenfurtern einmal mehr einen harten Kampf konnten sich aber in einem starken finalen Abschnitt nicht mehr in die Verlängerung retten. Vor allem KAC-Goalie Sebastian Dahm wusste dies zu verhindern. Manuel Geier beendete mit seinem ersten Treffer in dieser Saison seine Torsperre. Die Klagenfurter verkürzten mit diesem Erfolg den Rückstand auf Leader Graz auf einen Punkt.

HC TIWAG INNSBRUCK – DIE HAIE – EC-KAC 1:2 (0:1:0:0,1:1)
Referees: OFNER, STERNAT, Nothegger, Seewald.
Goals HCI: Sideroff (43./pp1)
Goals KAC: Geier (11./pp1), Petersen (56.),

15-11-22-11-tennis-atp-finals

Quelle: ice.hockey

Bild: GEPA