Kalajdzic über Comeback-Plan: „Ich bin auf einem sehr guten Weg“

via Sky Sport Austria

ÖFB-Teamstürmer Sasa Kalajdzic arbeitet nach seiner schweren Schulterverletzung weiter an seinem Comeback. Bereits nach 15 Minuten bei seinem ersten Saisoneinsatz im Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig (20. August) war die Halbsaison des 24-Jährigen schon wieder beendet. „In dem Moment hatte ich höllische Schmerzen. Mittelweile geht es mir schon viel besser“, sagt Kalajdzic im Sky-Champions-League-Studio.

Spätestens zu Beginn des neuen Jahres will der Wiener wieder für Stuttgart auf Torjagd gehen. „Ich bin auf einem sehr, sehr guten Weg bis jetzt. Ich bin schon wieder auf dem Platz, mache individuelle Einheiten und trainiere sehr hart für das Comeback. Ich gehe davon aus, dass ich für die Rückrunde bei hundert Prozent bin“, sagt Kalajdzic.

skyx-traumpass