WELS,AUSTRIA,25.JAN.20 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball Superliga, Flyers Wels vs Kapfenberg Bulls. Image shows the rejoicing of the team of Kapfenberg. Photo: GEPA pictures/ Christian Moser

Kapfenberg Bulls können beim Cup Final Four Geschichte schreiben

via Sky Sport Austria

Im heimischen Basketball werden am Wochenende die Cuptitel vergeben. Die Favoriten kommen jeweils aus der Steiermark. Die Kapfenberg Bulls können im Multiversum Schwechat ebenso Geschichte schreiben wie die Damen von UBI Graz. Letztere wollen zudem ihre Pokalsammlung vervollständigen.

Bei den Herren steigen am Samstag die Semifinali. Kapfenberg gegen SKN St. Pölten (ab 16:30 Uhr live auf Sky Sport Austria 2 HD – mit Sky X kannst du das Finalturnier live streamen – monatlich kündbar) und Vienna D.C. Timberwolves gegen Klosterneuburg Dukes (ab 19.30 Uhr live auf Sky Sport Austria 2 HD) lauten die Duelle. Das Finale steigt am Sonntag um 17.00 Uhr (wir übertragen ab 16:30 Uhr live auf Sky Sport Austria 2 HD).

01-02-skybsl

Der Titelverteidiger aus der Obersteiermark hat die Chance auf den vierten Sieg in Serie im Bewerb. Das ist noch keinem Team gelungen. Die Bulls haben zuletzt vor vier Jahren ein Cupspiel verloren (65:83 gegen den BC Vienna im Jänner 2016 im damaligen Semifinale). Im Falle eines neuerlichen Erfolgs ziehen sie mit Rekordsieger Swans Gmunden (sechs Titel) gleich. Der SKN-Vor-Vorgängerverein UKJ St. Pölten war 1994 erster Gewinner des Bewerbs überhaupt und hat den Pokal dreimal geholt.

Für die Timberwolves aus Wien-Donaustadt zählt schon der Einzug ins Final Four zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte. Als klarer Favorit geht der Gegner in das Duell. Klosterneuburg hat 2013 den Pokal geholt.

Wer wird Cupsieger 2020?

Bei den Damen wird der Cupsieger zum 25. Mal gekürt. Am Sonntag (14.00 Uhr) kommt es zu einer Neuauflage des Endspiels aus dem vergangenen Jahr. Die Duchess Klosterneuburg sind Titelverteidiger. Sie setzten sich 2019 ebenfalls im Multiversum mit 59:53 gegen UBI Graz durch. Die Steirerinnen entschieden danach die Meisterschaft und den Supercup für sich. Nun wollen sie auch den dritten möglichen Pokal im heimischen Damen-Basketball nach Hause bringen.

Make your Move #14: Der Geheimfavorit

(APA)

Bild: GEPA