Kapfenberg geht in der ABL-Finalserie erstmals in Führung

via Sky Sport Austria

Kapfenberg (APA) – Die Kapfenberg Bulls sind am Samstag in der Finalserie der Basketball-Bundesliga erstmals in Führung gegangen. Die Steirer besiegten am Samstag zu Hause die Oberwart Gunners mit 56:55 (27:31). Mit einem weiteren Heimsieg am Montag (19.30, ab 19:15 Uhr live auf Sky Sport Austria) könnte Kapfenberg in der „best of seven“-Serie auf 3:1 davonziehen.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel liefen sich die Kapfenberger im zweiten Abschnitt immer wieder in der Defensive der Gäste fest, schafften nur sieben Punkte und lagen bei Halbzeit in Rückstand. Zu Beginn des dritten Viertels zogen sie aber mit einem 10:0-Lauf auf 37:31 davon und gerieten danach nicht mehr in Rückstand. Oberwart gelang einmal der Ausgleich, hielt die Partie bis zum Schluss offen, eine Wende gelang dem Titelverteidiger aber nicht mehr.

Kann Kapfenberg am Pfingstmontag den Heimvorteil noch einmal nutzen, wäre das ein großer Schritt Richtung fünftem Meistertitel bzw. erstem Double der Clubgeschichte.

 

 

Die Statistik des Spiels

 

Die Topscorer des Spiels

 

Der Player of the Game