KAPFENBERG,AUSTRIA,13.OCT.21 - BASKETBALL - FIBA Europe Cup, Kapfenberg bulls vs Medi Bayreuth. Image shows Kevin Wohlrath (Bayreuth) and Kareem Jamar (Kapfenberg). Photo: GEPA pictures/ Johannes Friedl

Kapfenberg startet mit Niederlage in Europe Cup

via Sky Sport Austria

Basketball-Vizemeister Kapfenberg Bulls ist am Mittwochabend mit einer deutlichen Niederlage in den FIBA Europe Cup (Gruppe A) gestartet. Die Obersteirer mussten sich dem deutschen Vertreter BBC Bayreuth in der eigenen Halle mit 70:100 (37:49) geschlagen geben. Damit entschied der Wiener Raoul Korner das Duell der Coaches mit seinem unmittelbaren Vorgänger als Teamchef der österreichischen Männer-Nationalmannschaft, Mike Coffin, klar für sich.

Bayreuth hatte vom Start weg die Nase vorne, die Bulls sahen sich rasch mit zehn Punkten im Rückstand. Die beste Phase der Heimischen zu Beginn des zweiten Abschnitts konterten die Oberfranken umgehend und setzten sich neuerlich zweistellig ab. Nach der Pause blieben die Gäste gänzlich ungefährdet. Offensiv hielt bei Kapfenberg vor allem Justin Briggs mit 21 Zählern dagegen.

skyx-traumpass

Im Parallelspiel der Gruppe A trafen Donar Groningen (NED), Bezwinger der Swans Gmunden in der Qualifikation, und die London Lions aufeinander. Spielbeginn war um 20.00 Uhr. Die Briten sind am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr MESZ) auswärts der nächste Gegner Kapfenbergs.

An der regulären Saison des FIBA Europe Cup nehmen 32 Teams in acht Vierergruppen teil. Die jeweils zwei Bestplatzierten erreichen die zweite Runde, in der vier Pools zu je vier Mannschaften gebildet werden. Kapfenberg ist zum fünften Mal in dem kontinentalen Clubbewerb am Start.

Auch im Alpe-Adria-Cup blieb ein Erfolgserlebnis für die österreichischen Teams aus. Die Klosterneuburg Dukes unterlagen im Happyland dem slowakischen Vertreter Spisski Rytieri mit 55:72 (31:37), BC Vienna musste sich auswärts dem slowenischen Club KK Sencur mit 67:86 (26:39) geschlagen geben. Sowohl für die Niederösterreicher (Gruppe C) als auch für die Wiener (Gruppe B) war es im zweiten Auftritt die erste Niederlage.

(APA) / Bild: GEPA