Everton v AFC Bournemouth - Premier League - Goodison Park Bournemouth manager Eddie Howe walks the pitch prior to the Premier League match at Goodison Park, Liverpool. EDITORIAL USE ONLY No use with unauthorised audio, video, data, fixture lists, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xClivexBrunskillx 54739771

Kein Star-Trainer! Newcastle weitestgehend mit Coach einig

via Sky Sport Austria

Newcastle United steht nach der Absage von Unai Emery nach Informationen von Sky UK kurz vor der Verpflichtung des ehemaligen Bournemouth-Coaches Eddie Howe.

Seit Bekanntgabe der Klub-Übernahme durch Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman ranken sich viele Namen möglicher Neuzugänge um Newcastle United. Die wohl dringlichste Personalie ist dabei allerdings kein Spieler.

skyx-traumpass

Nach dem schwachen Saisonstart haben die Magpies Trainer Steve Bruce vor die Tür gesetzt und vorerst den ehemaligen Co-Coach Graeme Jones als Interimstrainer installiert. Eine Dauerlösung soll das jedoch nicht sein. Zuletzt wurde neben Lucien Favre vor allem Ex-Arsenal-Teammanager Unai Emery in Verbindung mit Newcastle gebracht. Letzterer sagte jüngst offiziell ab – nun scheint endlich ein neuer Trainer gefunden.

Howe mit Newcastle einig

Nach Informationen von Sky UK, die sich mit berichten des Daily Mirror und der Sun decken, ist sich der neureiche Scheich-Klub mit Eddie Howe weitestgehend über ein Engagement einig. Anders als die bis dato gehandelten Kandidaten ist der 43-Jährige eher ein unbekannter Coach.

Der Engländer war von 2012 bis 2020 Cheftrainer des AFC Bournemouth, führte den Klub 2015 überraschend von der zweiten Liga in die Premier League. Seit seinem Rücktritt 2020 ist Howe vereinslos. Trotz „kleinem“ Namen soll Howe die Vereinsführung von Newcastle von seinen Plänen mit dem Klub und seiner Spielphilosophie überzeugt haben. Für eine Verkündung fehlen nur noch Details.

(skysport.de) / Bild: Imago