Keine Atempause: LASK weiter auf Kurs Bundesliga

via Sky Sport Austria

(APA) Der LASK nahm dem Schwung vom Cup-Viertelfinalerfolg über Grödig gut mit. Reinhold Ranftl in der 2. und Dimitry Imbongo in der 24. Minute stellten in Pasching eine ebenso frühe wie verdiente 2:0-Führung her. Weil man in der zweiten Hälfte aber den letzten Nachdruck in der Offensive vermissen ließ, kam in der Nachspielzeit nach dem Horner Anschlusstreffer durch Albert Vallci (91.) noch kurz etwas Spannung auf. Der LASK ist damit zwölf Partien en suite ungeschlagen.

LASK kombiniert sich zum 2:0

Linzer Stimmen zum Spiel