28.06.2020, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld: Fußball: 2. Bundesliga, Arminia Bielefeld - 1. FC Heidenheim, 34. Spieltag in der Schüco Arena. Bielefelds Manuel Prietl (r) und Heidenheims Sebastian Griesbeck kämpfen um den Ball. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Friso Gentsch/dpa | Verwendung weltweit

“kicker”-Rangliste: Bielefelds Prietl bester Sechser der 2. Liga

via Sky Sport Austria

Manuel Prietl war für das deutsche Fußball-Fachmagazin “Kicker” der beste defensive Mittelfeldspieler der 2. deutschen Liga.

Der 28-jährige schaffte mit Arminia Bielefeld den Aufstieg in die Bundesliga und überzeugte dabei als “Sechser für viele Fälle”.

Prietl füllte “kilometerfressend die klassische Rolle des Lückenstopfers und Abräumers vor der Abwehr glänzend aus, um zugleich zu beweisen, dass eine Arbeitsbiene auch Spielwitz wie -verständnis haben kann”, urteilte der das Fachblatt.

Prietl absolvierte in der vergangenen Saison 32 von 34 möglichen Ligapartien für die Arminia und war damit unumstrittener Leistungsträger in der Bielefelder Aufstiegsmannschaft.

Im Jahr 2016 wechselte Prietl für 400.000 Euro vom SV Mattersburg zu Arminia Bielefeld.

Altachs Sam zu Bielefeld? Arminia-Geschäftsführer Arabi äußert sich

fr-07-08-cl-mancity-vs-real-madrid

(APA/Red.)

Bild: DPA picture alliance