Video enthält Produktplatzierungen

Klein: “Bin mit dem Gedanken in den Urlaub gegangen, dass ich fix verlängern werde”

via Sky Sport Austria

Seit August ist der 45-fache Ex-ÖFB-Teamspieler Florian Klein vereinslos. Der Abschied von der Austria kam für den 33-Jährigen überraschend. “Es hat noch sehr gute Gespräch gegeben vor den letzten Spielen gegen Hartberg mit Peter Stöger. Ich bin mit dem Gedanken in den Urlaub gegangen, dass ich fix verlängern werde”, sagt Klein im Exklusiv-Interview.

Wurde Florian Klein zum Sündenbock für die bescheidene Vorsaison der Austria auserkoren? “Ja, das war ich auch. Das könnte nicht nur so sein, das ist so. […] Ich glaube, dass ich von der Vereinsführung in dieser Phase nicht die allergrößte Unterstützung gehabt habe. Es war so viel negative Stimmung und jeder hat ein bisschen auf sich geschaut.”

An ein vorzeitiges Karriereende will Klein allerdings nicht denken. “Ich hätte mir selbst nicht gedacht, dass es einmal so kommen könnte. Ich bin auch im Kopf noch nicht bereit, dass ich jetzt einfach aufgebe. Man weiß nie im Leben, wie es kommt. […] Ich glaube, dass ich immer noch zwei, drei Jahre vor mir hätte.”

so-25-10-tipico-bundesliga