ALTACH,AUSTRIA,14.FEB.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs FC Admira Wacker Moedling. Image shows head coach Walter Knaller (Admira). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Knaller: “Müssen effektiver werden”

via Sky Sport Austria

Wien, 14. Februar 2015. Der schlägt den mit 2:0 (1:0). Alle Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…über das Spiel: “Wir haben gut begonnen und bis zum 1:0 unser Spiel gespielt. Dann wollten wir die Führung halten, waren viel zu passiv und haben dem Gegner das ganze Spiel überlassen. Der Elfmeter zum 2:0 war für uns die Erlösung.”

…über die Leistung seiner Mannschaft: “Wir waren in der Rückwärtsbewegung nicht gut, haben nicht gut verteidigt. Wenn man nicht gut in Ballbesitz kommt, kann man die Aktionen nach vorne nicht spielen, wie man sich das vorstellt. Ich bin als Trainer nicht mit der Leistung der Mannschaft zufrieden, trotzdem freuen wir uns über die drei Punkte. Um die geht es im Fußball.”

…über den Kampf um die vorderen Plätze: “Die Leistung von heute wird nicht für die Spitzenspiele reichen, aber wir wollen uns da behaupten.”

():

…über die Elfmeterentscheidung: “Wenn er sich einen Meter früher fallen lässt, sag ich nichts, da halte ich ihn fest. Aber als er fällt sind meine Hände schon weg.”

…über das Spiel: “Zu viel mehr Torchancen kann man hier in Altach eigentlich nicht kommen. Nach dem 2:0 war es ein bisschen ein Verzweiflungslauf, aber da haben wir auch noch die ein oder andere Chance gehabt.”

…über die mangelnde Chancenverwertung: “Wir haben und der Vorbereitung ein großes Augenmerk auf Strafraumszenen und Abschlüsse gelegt. So mühsam wie es ist, wir müssen dran weiterarbeiten. Wir reden schon seit dem Herbst darüber. So werden wir für die teilweise ansprechende Leistung nicht belohnt.”

(Trainer ):

…über den Abstiegskampf: “Irgendwann müssen wir effektiver werden, sonst wird es eng. Die Niederlage von Wiener Neustadt beruhigt, aber wir wollen in erster Linie auf uns schauen, unser Spiel verbessern und gewinnen.”

(Sky Experte):

…über die Admira: “Die Admira hat gut gespielt. Das ist sehr enttäuschend, wenn man so gut spielt, dann aber vor dem Tor des Gegners versagt.”