GEPA-26101340080 - GRAZ,AUSTRIA,26.OKT.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Sturm Graz vs FC Admira Wacker Moedling. Bild zeigt den Jubel von Admira. Foto: GEPA pictures/ David Rodriguez Anchuelo

Knaller: “Sind nicht mehr Letzter”

via Sky Sport Austria

Alle Stimmen zum 2:0 Auswärtssieg von beim , von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Wir haben die letzten vier Spiele Kraftakte produziert und dagegen gehalten, heute war auch der Spielverlauf für uns. Wir haben die ganze Woche gut gearbeitet, Mannschaft und Trainerteam. Wir akzeptieren das Urteil nicht und sind nach der alten Tabelle nicht mehr Letzter! Wir gehen den Weg mit den jungen Spielern und sind ein Ausbildungsverein – haben auch einige gute, aber noch junge Torhüter. hat es sich schwer verdient, er ist ein richtig guter Tormann.”

…über seinen Tormann : “Er hat einen Reifungsprozess durchgemacht, ist schon fünf Jahre bei uns und hat gut trainiert. Athletisch ist er viel besser geworden, er hat bei den Amateuren Erfahrung sammeln können. Für uns ist es beruhigend zu wissen, dass wir mehrere gute Torhüter haben, die wir einsetzen können.”

 

(Trainer ):

…zur Niederlage: “Kaum zu fassen, dass eine Mannschaft so einen schlechten Tag erwischen kann. Ohne Emotion aufgetreten. Ich war mir sicher, dass wir gut in Form sind – wir haben diese Woche super trainiert und dann sowas. Das kann ich nicht verstehen. Die Admira war gut, wir schlecht.”

 

(Spieler ):

…hat einiges zu sagen nach dem Spiel: “Wir haben von Anfang an nicht gut zusammengespielt. Die Admira hat besser ins Spiel gefunden, war im Mittelfeld in Überzahl und dann war viel Druck auf unsere letzte Linie. Was wir heute abgeliefert haben, ist eine Katastrophe. Wir dürfen nicht mehr so auftreten. Wir denken nach drei guten spielen, dass wir eine gute Mannschaft sind und dann spielen wir so eine Scheiße! Es ist schwer zu erklären, letzte Woche waren wir gut drauf und wollten heute auch punkten, aber mit so einem Spiel kannst du gegen keinen Gegner drei Punkte holen. Du wirst immer verlieren, wenn du so eine Scheiße spielst. Die Admira hat verdient gewonnen, ich kann nur gratulieren. Wir müssen besser spielen.”

 

(Spieler ):

…zum Sieg: “Wir haben ein super Spiel gemacht und waren 90 Minuten präsent. Darauf können wir wirklich aufbauen. Der Sieg ist gut für uns und die Tabelle. Es sind schon noch ein paar Punkte aufzuholen, aber wir sind guter Dinge und haben heute ja nicht gegen irgendwen gewonnen. Wir zeigen, dass wir in die Bundesliga gehören. Ich hoffe, dass wir nicht ins alte Schema zurückfallen. Sieben Punkte sind nicht die Welt und es sind noch genug Spiele zu absolvieren. Wir werden alles geben, dass wir das erreichen.”

 

(Tormann ):

…zu seinem Bundesliga-Debüt und dem Sieg: “Beim Debüt zu Null spielen ist natürlich immer schön. Die Parade in der 19. Minute ist mir gut gelungen.”

 

(Sky Experte):

…über die Leistung von : “Eine Riesenüberraschung! Hochverdient. Mit viel Leidenschaft und Laufbereitschafthat die Admira den Sieg erkämpft. Eine tolle Reaktion der Spieler, in einer schwierigen Situation für den Verein. Jeder hat für jeden gekämpft. Die Gegenwehr war nicht allzu stark, Sturm war wirklich enttäuschend. Die Admira wollte den Sieg mehr!”

…über : “Ein absolut gelungenes Debüt. Es ist natürlich noch ein langer Weg, aber er hat einmal angeschrieben. Er hat zu Null gespielt und normal tauscht man dann nicht fürs nächste Spiel den Torhüter. Er strahlt auch Ruhe aus. Man darf nicht vergessen, dass er nicht allzu viel zu tun gehabt hat. Ihm gehört die Zukunft und es freut mich, dass wieder Nachwuchs im Torhüter-Bereich da ist.”

…über die Leistung vom : “Laufbereitschaft und Leidenschaft haben gefehlt – das hat man genua gesehen im Vergleich mit der Admira. Es wären drei wichtige Punkte für Sturm gewesen und es ist mir unverständlich, dass man in so einem wichtigen Spiel nicht alles abruft. Man hat die Admira wahrscheinlich unterschätzt. In brodelt es, der Trainer wirkt ratlos.”