COLOGNE, GERMANY - AUGUST 18: Florian Kainz of Koeln runs with the ball during a friendly match between 1. FC Koeln and VfL Bochum at Franz-Kremer-Stadion on August 18, 2020 in Cologne, Germany. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Köln reist vorerst ohne Kainz ins Trainingslager

via Sky Sport Austria

Ohne Österreichs EM-Kandidat Florian Kainz ist der deutsche Fußball-Bundesligist 1. FC Köln am Donnerstag ins Trainingslager nach Donaueschingen aufgebrochen.

Der 27-jährige Steirer wurde am Mittwoch Vater eines Sohnes und soll auf jeden Fall noch ins Vorbereitungscamp nach Baden-Württemberg nachreisen.

“Zweitligaexperte” Terrode wechselt zum HSV

Simon Terodde wechselt ablösefrei vom deutschen Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zum Zweitligisten Hamburger SV. Wie der HSV mitteilte, absolvierte der 32-Jährige am Donnerstag in der Hansestadt den Medizincheck und unterschrieb im Anschluss einen Vertrag bis zum kommenden Sommer.

“Wir sind sehr froh, dass dieser Transfer geklappt hat. Simon Terodde kennt die Liga und hat eindrucksvoll bewiesen, dass er sehr genau weiß, wo das Tor steht”, sagte HSV-Vorstand Jonas Boldt. Terodde erklärte, dass der Kontakt nach Hamburg schon länger bestanden habe: “Am Ende waren aber die Gespräche mit dem Trainer ausschlaggebend. Die Entscheidung für den HSV ist mir danach leichtgefallen.”

Terodde soll beim HSV seine Fähigkeiten als Zweitligaexperte ausspielen. Schon dreimal war er im Bundesliga-Unterhaus Torschützenkönig. Mit den Kölnern und dem VfB Stuttgart stieg er in die Bundesliga auf. Beim FC verfügte er eigentlich noch über einen angeblich gut dotierten Vertrag bis 2021. Bei den Rheinländern spielte er aber schon in der vergangenen Saison nur noch eine Nebenrolle.

23-08-skycl-psg-vs-fcb

(APA/SID).

Beitragsbild: Getty Images.