Krach bei Manchester United: Mourinho degradiert Pogba

via Sky Sport Austria

Nach dem überraschenden Ligapokal-Aus des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United hat Teammanager Jose Mourinho hart durchgegriffen.

Der portugiesische Star-Trainer enthob den französischen Weltmeister Paul Pogba nach dem Drittrunden-Drama gegen Zweitligist Derby County (7:8 im Elfmeterschießen) aus dem Amt des zweiten Kapitäns der Red Devils.

Mourinho zweifelt an Pogba

“Die einzige Wahrheit ist, dass ich die Entscheidung getroffen habe, dass Paul Pogba nicht mehr zweiter Kapitän ist. Ich bin der Manager. Ich treffe diese Entscheidungen, es gibt kein Problem”, sagte Mourinho. Nach Informationen der Times informierte Mourinho Pogba vor seinen Teamkollegen, dass der 25-Jährige “nicht darstellt, was ein Kapitän darstellen sollte”. Etatmäßiger Spielführer ist der kolumbianische Rechtsverteidiger Antonio Valencia (33).

(sid)

Beitragsbild: Getty Images