Kühbauer nach Remis in Altach: “Des is Fußball”

via Sky Sport Austria

17 zu 0 Torschüsse, mehr als eine Halbzeit mit einem Mann mehr. Dennoch muss sich Rapid gegen Altach mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Dietmar Kühbauer sieht es nach dem Spiel jedoch gelassen: “Es tut weh aber andererseits – des is Fußball”

Besonders ärgerlich ist wohl die fehlende Effizienz der Hütteldorfer. “Wir wollten einen Dreier machen, wir hatten auch genug Möglichkeiten. Wir sind ein bisschen enttäuscht, weil die drei Punkte bereit waren aber wir haben sie nicht engelöst”, so Kühbauer.

Schick: “Wenn man das Tor nicht trifft, fahrt man mit einem Punkt nachhause”

Doch es gibt so Tage, da will der Ball einfach nicht ins Tor.  Das weiß auch der Rapid-Trainer. “Es waren Dinge dabei die du dir nicht erklären kannst”, sagte Kühbauer nach dem Spiel.

so-22-11-tipico-buli