Kühbauer: “Schlussendlich ein verdienter Sieg”

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien hat mit einem 1:0-Heimsieg über Wacker Innsbruck in der 30. Runde der tipico Bundesliga den ersten Platz in der Qualifikationsgruppe fixiert. Für Trainer Dietmar Kühbauer war es ein verdienter Sieg, wenngleich sich seine Mannschaft das Leben selbst ein weniger schwerer gemacht hat, als es sein hätte müssen.

An Chancen hat es beim SK Rapid Wien gegen Wacker Innsbruck nicht gemangelt, am Ende muss man sich dennoch mit einem knappen 1:0-Sieg begnügen. Für Trainer Dietmar Kühbauer war dieser aber in jedem Fall verdient: “Wir haben bis zum 1:0 Chancen auf einige Tore gehabt. Wir haben dann FC Wacker mitspielen lassen und es verpasst, das zweite Tor zu schießen. Schlussendlich ist es ein verdienter Sieg. Eine Null ist immer schön.”

Kühbauer im Sky-Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Rapid fixiert Platz eins in Qualifikationsgruppe mit Sieg über Innsbruck

12-05-tipico-buli-sonntag

Knoflach: “Denke, dass ich es mir verdient habe”