Video enthält Produktplatzierungen

Kühbauer über Meister-Chancen: “Salzburg in Österreich das Non-Plus-Ultra”

via Sky Sport Austria

Nach einer bärenstarken Vorstellung gegen den LASK (Spielbericht + Highlights) hat Rapid-Trainer Didi Kühbauer nur Lob für seine Mannschaft übrig.

„Es war ein unglaublich gutes Spiel meiner Mannschaft. Die Gesamtleistung der Mannschaft, vom Strebi (Anm. Richard Strebinger) bis zum Erci (Anm. Ercan Kara) war unglaublich gut“, schwärmt der Trainer.

Besonders letzteren muss er nach der heutigen Leistung herausheben: “Wie Erci sich entwickelt hat, seit er von Horn gekommen, das geht in eine Richtung die tut fast weh, im positiven Sinne. Er ist so geil drauf, noch ein Tor zu schießen. Das war die Belohnung für seine Top-Leistung.”

skyx-traumpass

Trotz der guten Leistungen und dem besten Saisonstart seit fünf Jahren will Kühbauer was die Chancen um den Meistertitel betrifft, die Kirche im Dorf lassen. “Wir wollen den Abstand verringern aber trotzdem ist Salzburg noch immer das Non-Plus-Ultra in Österreich.” Besonders die fehlende Kaderbreite könnte für den Trainer ein großes Problem werden.

Auf die Frage von Sky-Reporter Johannes Brandl, ob er glaubt, dass bis zum Transferschluss am Montag noch etwas kommt oder noch jemand geht, antwortet Kühbauer kurz und knapp: “Das erste wäre wunderbar, das zweite eher schlecht.“

Alle Sport-News des Tages

Spinner