24 CHAKER ALHADHUR (CHA) - DECEPTION FOOTBALL : Chateauroux vs Brest - Dominos Ligue 2 - 01/03/2019 FEP/Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL

Kurios: Komoren ohne Torhüter – Verteidiger steht im Tor

via Sky Sport Austria

Im Afrika Cup-Achtelfinale kommt es zu einer kuriosen Situation. Im Duell mit Kamerun müssen die Komoren ohne etatmäßigen Schlussmann antreten. Stattdessen steht mit Chaker Alhadhur von AC Ajaccio ein Linksverteidiger im Tor.

Der nationale Verband hatte am Nachmittag der Nachrichtenagentur AFP bestätigt, dass die Coronatests von Torhüter Ahamada negativ ausgefallen seien. Ahamada „ist negativ“, sagte Verbandspräsident Said Ali Said Athouman: „Er hat zusätzliche Tests gemacht, alles ist in Ordnung“.

skyx-traumpass

Denn das neue CAF-Corona-Protokoll, das während des Turniers geändert wurde, sieht vor, „dass ein Spieler fünf Tage in Isolation warten muss, bevor er 48 Stunden vor seinem Spiel den PCR-Test durchführt“.

Erst am Samstag hatten die Komoren mitgeteilt, dass insgesamt zwölf Spieler und Staffmitglieder positiv getestet worden waren, darunter Trainer Amir Abdou und die beiden einzigen Torhüter im Kader: Moyadh Ousseini und Ahamada.

sky-q-fussball-25-euro

Die Hoffnungen auf einen Einsatz waren also gering. Tunesien hatte jedoch von der CAF eine Ausnahmegenehmigung für den Stürmer Wahbi Khazri erhalten, der am Sonntag beim Sieg gegen Nigeria (1:0) weniger als fünf Tage nach einem positiven COVID-Test spielen konnte. Einen solchen Antrag hatte auch die Delegation der Komoren gestellt. Ohne Erfolg.

(SID,Red.) / Bild: Imago

Weiterlesen …