DORTMUND, GERMANY - NOVEMBER 04: The draw board with tickets during the DFB Cup Round of 16 Draw at Deutsches Fussballmuseum on November 04, 2018 in Dortmund, Germany. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Kuriose DFB-Pokal-Auslosung! 1. Runde steht fest

via Sky Sport Austria

Am Sonntag wurde die erste Runde des DFB-Pokals ausgelost. Dabei kam es zu einer kuriosen Situation, da noch nicht alle Teilnehmer des Turniers feststehen.

Titelverteidiger Bayern München kennt seinen Gegner noch nicht, Vizemeister Borussia Dortmund hat dagegen bereits Klarheit: Der Rekordsieger aus München bekommt es in der ersten Runde des DFB-Pokals 2020/2021 mit dem Sieger des Landespokals des Verbandes Mittelrhein zu tun. Dort streiten sich noch Regionalligist Alemannia Aachen sowie die Mittelrheinligisten 1. FC Düren, Viktoria Arnoldsweiler und FC Pesch um den Titel – und um das große Los, gegen den FC Bayern anzutreten.

Der BVB muss zum Drittligisten MSV Duisburg. Dies ergab die von DFB-Präsident Fritz Keller und DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich durchgeführte Auslosung am Sonntagabend in der ARD. Ausgespielt werden die Erstrundenpartien zwischen dem 11. und 14. September.

Zahlreiche Paarungen konnten noch nicht exakt bestimmt werden, da unter anderem die Landespokalsieger noch nicht feststehen. Diese werden erst am 22. August ermittelt. Mehr als 90 Teams haben noch die Chance, sich für den Pokal zu qualifizieren. In der Lostrommel befanden sich daher 23 Platzhalter. Einen davon zog der FC Bayern.

RB Leipzig spielt beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg, der in der Relegation vor zwei Wochen nur knapp den Absturz in die 3. Liga vermieden hatte. Vorjahresfinalist Bayer Leverkusen muss zum Pokalsieger des Hamburger Verbandes.

DFB-Pokal 1. Runde:

1. FC Nürnberg – RB Leipzig

Pokalsieger Schleswig Holstein (Todesfelde/ Lübeck) – VfL Osnabrück

Pokalsieger Niedersachsen – FSV Mainz 05
Pokalsieger Sachsen – TSG 1899 Hoffenheim
Pokalsieger Bayern – Eintracht Frankfurt
Pokalsieger Thüringen – Werder Bremen
SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Heidenheim
Pokalsieger Mittelrhein – FC Bayern München
Pokalsieger Niedersachsen Amateure – FC Augsburg
Pokalsieger Südbaden – Holstein Kiel
Eintracht Braunschweig – Hertha BSC
Pokalsieger Mecklenburg-Vorpommern – VfB Stuttgart
MSV Duisburg – Borussia Dortmund
Pokalsieger Hessen – SV Sandhausen
Pokalsieger Württemberg – Erzgebirge Aue
Dynamo Dresden – Hamburger SV
Pokalsieger Rheinland – VfL Bochum
Pokalsieger Baden – SC Freiburg
Pokalsieger Brandenburg – VfL Wolfsburg
Pokalsieger Bremen – Borussia Mönchengladbach
Pokalsieger Saarland – FC St. Pauli
Pokalsieger Hamburg – Bayer 04 Leverkusen
Würzburger Kickers – Hannover 96
Westfalen 2. Teilnehmer – Greuther Fürth
Pokalsieger Südwest – SSV Jahn Regensburg
Pokalsieger Berlin – 1. FC Köln
Pokalsieger Niederrhein – Arminia Bielefeld
Bayern 2. Teilnehmer – FC Schalke 04
FC Ingolstadt – Fortuna Düsseldorf
Karlsruher SC – Union Berlin
1. FC Magdeburg – SV Darmstadt 98
Westfalen 2. Teilnehmer – SC Paderborn 07
sa-08-08-skycl-bayern-vs-chelsea

ALLE POKAL-TERMINE IM ÜBERBLICK

1. Hauptrunde: 11. bis 14. September 2020

2. Hauptrunde: 22. und 23. Dezember 2020

Achtelfinale: 2. und 3. Februar 2021

Viertelfinale: 2. und 3. März 2021

Halbfinalspiele: 1. und 2. Mai (vorbehaltlich letzter Gespräche)

Finale: 13. Mai 2021 (Berlin, Olympiastadion)

(SID)

fr-sa-skycl

Beitragsbild: Getty Images