Kurioser Grund: Herzog muss in EM-Quali auf Dabbur verzichten

via Sky Sport Austria

Munas Dabbur wird Israel in den kommenden beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Lettland und Polen fehlen: Der Stürmer heiratet da nämlich seine Freundin.

Dies bestätigt Dabbur gegenüber Sky Sport Austria. Ein bitterer Ausfall für Israels Nationaltrainer Andreas Herzog: In den vergangenen zehn Spielen für Red Bull Salzburg hat der Angreifer wettbewerbsübergreifend ebenso viele Treffer erzielt. Mit insgesamt 18 Toren holt sich der Israeli auch zum zweiten Mal in Folge die Torschützenkrone in der tipico Bundesliga. Im Sommer wechselt Dabbur zum FC Sevilla. Gegen St. Pölten wird der Israeli zum vorläufig letzten Mal das Trikot der Salzburger überstreifen.

Das von Sky-Experte Andreas Herzog betreute israelische Nationalteam steht nach zwei Runden auf Platz zwei der Gruppe G. Polen führt mit dem Punktemaximum von sechs Zählern, Österreich dagegen hinkt nach den beiden Niederlagen gegen Polen und Israel hinterher.

26-05-tipico-buli-sonntag

Beitragsbild: Gettyimages