Kurze Aufregung: Fans während der Relegation auf Tribüne

via Sky Sport Austria

Im Duell zwischen dem 1. FC Heidenheim und Werder Bremen sorgt ein kurzzeitiger Besuch von Fußballfans auf der Tribüne für Aufsehen.

Im Relegationsspiel zwischen Heidenheim und Werder Bremen kam es Mitte der zweiten Halbzeit zu mittlerweile “ungewohnten” Szenen. Am Montagabend standen und saßen plötzlich etwa 50 Zuschauer auf der Haupttribüne.

Fans werden aus der Arena begleitet

Wie sie ins Stadion kamen, war zunächst unklar. Aufgrund der coronabedingten Hygiene- und Sicherheitsvorschriften sind derzeit keine Fans in den Stadien zugelassen. Nach wenigen Minuten griffen Ordner ein und begleiteten die Zuschauer wieder aus der Arena. Die Jubelbilder der Grün-Weißen nach dem 2:2 bekamen die Anhänger lediglich vom Fernseher zu sehen.

so-05-07-skybuliat-meistergruppe

Werder feiert Klassenerhalt nach verrückter Schlussphase

Bild: dpa