Kylian Mbappe: Mit 19 schon besser als Cristiano Ronaldo & Lionel Messi

via Sky Sport Austria

Kylian Mbappe zählt unbestritten zu den größten Talenten im Weltfußball. Mit 19 Jahren sticht er in vielen Statistiken sogar Cristiano Ronaldo und Lionel Messi aus.

Ronaldo und Messi sind im Weltfußball seit mehr als einem Jahrzehnt das Maß aller Dinge. Beide spielen in einer eigenen Liga – dies gestand zuletzt auch Frankreichs Antoine Griezmann offen ein. Doch CR7 ist mittlerweile 33, Messi 31. Die Frage stellt sich wohl mehr denn je: Wer könnte der legitime Nachfolger dieser beiden Superstars werden?

Nicht nur die WM hat gezeigt, dass sich vor allem Griezmanns Landsmann Kylian Mbappe berechtige Hoffnungen machen kann. Der 19-Jährige Star von Paris St. Germain hat alle Anlagen, als nächster Spieler ganz oben auf dem Fußballthron zu sitzen. Der Weltmeister ist statistisch gesehen schon besser als seine beiden Vorreiter im gleichen Alter.

Mit insgesamt 52 Treffern hat der Shooting-Star bereits doppelt so viele Ligatreffer auf dem Konto wie Messi (FC Barcelona) zu diesem Zeitpunkt. Ronaldo kam mit 19 sogar sogar nur auf magere 17 Treffer für Sporting Lissabon und Manchester United.

Alle Tore der UEFA Champions League gibt es nur in der Sky Konferenz

Mbappe international ebenfalls torgefährlicher

Auch auf internationalem Parkett beweist Mbappe, wie ausgeprägt sein Torriecher schon ist. In der Champions-League kommt er mit der AS Monaco und PSG bereits auf zehn Tore – Messi hatte da erst zwei, Ronaldo noch kein einziges Tor erzielt.

Zuletzt noch der Blick auf die Nationalmannschaft. Mit 19 Jahren spielten alle drei schon bei einem großen Turnier für ihr Land. Ronaldo bei der EM 2004, Messi wirkte bei der WM 2006 und Mbappe sorgte bei der WM 2018 für Furore. Wieder sticht der pfeilschnelle Franzose die beiden Superstars aus.

In diesem Fall sogar auch materiell. Denn Welt- oder Europameister darf sich nur Mbappe nennen.

Der Countdown läuft: Die UEFA Champions League live auf Sky

(skysport.de)

Bild: Sky