LOS ANGELES, CA - DECEMBER 28: Talen Horton-Tucker #5 of the Los Angeles Lakers drives to the basket during the game against the Portland Trail Blazers on December 28, 2020 at STAPLES Center in Los Angeles, California. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this Photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2020 NBAE (Photo by Adam Pantozzi/NBAE via Getty Images)

LA Lakers kassieren Heimniederlage gegen Portland

via Sky Sport Austria

Die Los Angeles Lakers haben in der National Basketball Association (NBA) in ihrem vierten Saisonspiel die zweite Niederlage kassiert. Der aktuelle Champion unterlag am Montag (Ortszeit) zu Hause den Portland Trail Blazers nach einem schwachen Schlussviertel mit 107:115. Damian Lillard war mit 31 Punkten Portlands Matchwinner. Bei den Lakers verbuchte Superstar LeBron James 29 Zähler.

Die Denver Nuggets schrieben beim 124:111 gegen die Houston Rockets den ersten Erfolg der noch jungen Saison an. Überragend war Nikola Jokic. Der Serbe kam mit 19 Punkten, 18 Assists und 12 Rebounds auf ein “Triple-Double”. James Harden erzielte für die aufgrund von Corona-Infektionen im Team ersatzgeschwächten Rockets 34 Punkte.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Montag: Los Angeles Lakers – Portland Trail Blazers 107:115, Atlanta Hawks – Detroit Pistons 128:120, Brooklyn Nets – Memphis Grizzlies 111:116 n.V., Oklahoma City Thunder – Utah Jazz 109:110, Denver Nuggets – Houston Rockets 124:111

(APA)

Beitragsbild: Getty Images