GRAZ,AUSTRIA,27.OCT.21 - SOCCER - UNIQA OEFB Cup, round of 16, SK Sturm Graz vs SV Ried. Image shows Markus Lackner (Ried). Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Lackner über die Heimstärke von Ried: „Das Publikum spielt eine sehr große Rolle“

via Sky Sport Austria

Markus Lackner von der SV Ried war am Montag bei „Dein Verein – Doublecheck“ zu Gast. Der Mittelfeldspieler sprach u.a. über die guten Ergebnisse der Innviertler sowie die Chancen auf die Meistergruppe:

…zu den Saisonleistungen der SV Ried: „Die Ergebnisse stimmen. Das ist wahrscheinlich das Wichtigste im Fußball. Wenn es so weiterläuft, dann sind wir alle zufrieden damit.“

…über die aktuelle Stärke der Rieder: „Ich denke, die Mentalität macht uns heuer aus. Wenn man sieht, wie oft Spiele nicht so laufen, wie wir es uns vorgestellt haben, wie wir nicht den besten Tag erwischen – aber wir gewinnen die Spiele. Wir haben eine enorme Mentalität, es kämpft jeder und es will jeder verhindern, dass wir ein Tor bekommen. Es beginnt wirklich ganz vorne und denke, dass uns das wirklich heuer auszeichnet.“

skyx-traumpass

…über die Festung Ried und die anstehenden Geisterspiele: „Das Rieder-Publikum spielt eine sehr, sehr große Rolle. Wenn es läuft, dann ist da eine extreme Stimmung, weil alles so eng ist und die Fans wirklich mitgehen. Umso trauriger ist es für uns, dass jetzt wieder die Geisterspiele kommen. Da müssen wir schauen, dass wir trotzdem dieselbe Energie auf den Platz bekommen, auch wenn die Fans nicht direkt im Stadion sind. Aber ich gehe einmal davon aus, dass alle daheim mitfiebern und uns so irgendwie die Energie schicken.“

…angesprochen auf Möglichkeit in die Meistergruppe zu kommen: „Es ist auf jeden Fall möglich, aber es ist auch extrem eng, wenn man sich die Tabelle ansieht. Aber wir haben die Möglichkeit. Wenn die Chance da ist, dann sollten wir versuchen, sie auch zu nutzen.“

„Dein Verein – Double Check” – Folge 15 – die ganze Sendung zum NACHSEHEN

Bild: GEPA