Video enthält Produktplatzierungen

LASK-Präsident Gruber zur Zukunft der Liga: “Wird nicht funktionieren”

via Sky Sport Austria

Wird die tipico Bundesliga fortgesetzt oder ist ein Abbruch unausweichlich? Wie LASK-Präsident Siegmund Gruber im exklusiven Sky-Interview erklärt, rechnet er nicht damit, dass die laufende Saison fertig gespielt wird.

Zwar findet die nächste Ligakonferenz erst am 16. April statt, für eine reguläre Austragung müsste der Spielbetrieb jedoch bald wieder aufgenommen werden. Für Gruber derzeit kaum vorstellbar: “Fußball ist sicherlich die schönste Nebensache der Welt, aber es ist eine Nebensache in diesen Tagen.”

sky-kombi-neu

Nicht zuletzt aufgrund der nach wie vor steigenden Zahlen an infizierten Personen, ist der Präsident des Tabellenführers skeptisch: “Man muss massiv aufpassen, dass wir die Gesundheit an erste Stelle setzen. (…) Ich kenne wirklich jetzt auch Zahlen, dass wir in den nächsten zwei bis drei Monaten bis zu 6000 Tote haben. Das ist für mich sehr deprimierend”, erklärt Gruber. Er wolle damit “nichts Schlimmes an die Wand malen, aber das ist die Situation, der wir uns zu stellen haben.”

Insgesamt ist es für Gruber daher auch ein Frage der Verhältnismäßigkeit: “Es kann nicht sein, dass bei uns die Leute in den Spitälern gegen diesen Virus kämpfen und wir glauben, dass wir Fußballspiele machen können. Das wird so auch nicht funktionieren.”

“Transfermarkt wird einbrechen” – Bundesliga-Funktionäre erwarten schwere Folgen

sky-kombi-neu