LASK-Vizepräsident Werner: “Ziel muss Top sechs sein”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

LASK-Vizepräsident Jürgen Werner hat im Spezialinterview vor dem Spiel gegen den SCR Altach (ab 13.30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 2 – mit dem SkyX-Traumpass das Spiel live streamen) u.a über die Entwicklung des Klubs sowie Trainer Dominik Thalhammer gesprochen.

“Wir sind von Red Bull Salzburg so weit weg, wie ich von meinem Idealgewicht”, sagte Werner im September 2019 scherzhaft. Dass die Oberösterreicher dem Serienmeister näher gekommen sind, will der 58-Jährige nicht direkt behaupten, dennoch betont er: “Wir haben viel gelernt, gerade in den internationalen Spielen. Wir haben fünf Nationalspieler, das hilft uns natürlich.”

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

Nach der enttäuschenden zweiten Hälfte in der letzten Saison will man beim LASK vorerst keine zu hohen Ziele festlegen. Für diese Spielzeit ist die Marschroute klar: “Ziel muss sein, dass man unter den Top sechs ist, bevor geteilt wird.” Eine wichtige Rolle in den Plänen des LASK spielt auch der neue Coach. “Man hat gesehen, dass Dominik Thalhammer sehr wohl erfolgreich sein kann”, sagte Jürgen Werner.

LASK empfängt “blamablen” Vorletzten aus Altach