Laura Dahlmeier holt ihr drittes WM-Gold in Hochfilzen

via Sky Sport Austria

Hochfilzen (APA) – Die Deutsche Laura Dahlmeier ist die dominierende Biathletin der Weltmeisterschaften in Hochfilzen. Die 23-Jährige eroberte am Mittwoch im vierten Rennen die dritte Goldmedaille und hat zudem Silber geholt. Beim Sieg im 15-km-Einzelbewerb hatte sie 24,7 Sekunden Vorsprung auf die Tschechin Gabriela Koukalova, die ebenfalls eine Strafminute aufwies.

Dritte wurde die fehlerfrei schießende Italienerin Alexia Runggaldier mit 1:45,6 Minuten Rückstand. Bestplatzierte Österreicherin war die ohne Schießfehler gebliebene 23-jährige Dunja Zdouc als Elfte mit 2:56,4 Minuten Rückstand. Die höher eingeschätzte Lisa Theresa Hauser landete mit fünf Strafminuten nur auf dem 61. Rang.