Leicester City trennt sich von Coach Shakespeare

via Sky Sport Austria

Leicester (APA) – Der englische Premier-League-Club Leicester City hat am Dienstag die Trennung von Coach Craig Shakespeare bekanntgegeben. Der 53-jährige hatte im vergangenen Februar zunächst auf interimistischer Basis die Nachfolge von Ex-Meister-Trainer Claudio Ranieri angetreten, ehe er vor vier Monaten einen Drei-Jahres-Vertrag beim Club von Christian Fuchs und Aleksandar Dragovic erhielt.

Nach zuletzt sechs sieglosen Meisterschaftspartien liegt Leicester nur an drittletzter Stelle. Zuletzt gab es am Montag ein 1:1 gegen West Bromwich. Unter Shakespeare zählte Fuchs regelmäßig zu Stammformation, der kurz vor Transferschluss geholte Dragovic wurde jedoch nur im Liga-Cup gegen Liverpool eingesetzt.

Beitragsbild: Gettyimages