VIENNA,AUSTRIA,15.APR.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs SCR Altach. Image shows the rejoicing of Philipp Malicsek (Rapid). Keywords: Wien Energie. Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Leihe: SKN St.Pölten holt Rapidler Malicsek

via Sky Sport Austria

Der SKN St. Pölten hat seinen zweiten Transfer für die kommende Frühjahrssaison verkündet. Philipp Malicsek wechselt leihweise vom SK Rapid Wien an die Traisen und wird bis zum Saisonende das Trikot des Wolfsrudels überstreifen. Der österreichische Nachwuchsnationalteamspieler, der universell im Mittelfeld einsetzbar ist, soll dem Landeshauptstadt-Klub bei der „Mission Klassenerhalt” helfen.

Sportdirektor Markus Schupp ist sich auf alle Fälle sicher, dass das neueste Mitglied im Wolfsrudel diese Aufgabe erfüllen kann: „Mit Philipp haben wir einen kreativen, laufstarken und ballsicheren Spieler für uns gewinnen können, der auch schon über einige Bundesligaerfahrung verfügt. Aus diesem Grund passt er sehr gut in unser Anforderungsprofil”. Eine Ansicht, die auch Cheftrainer Oliver Lederer teilt: „Ich habe mit Philipp bereits bei der Admira zusammengearbeitet und dort hat er schon bewiesen, dass er mit Situationen im Rahmen des Abstiegskampfes gut umgehen kann. Zudem passen seine fußballerischen Qualitäten sehr gut zu unserem Spiel, daher bin ich davon überzeugt, dass er für uns in der Frühjahrssaison zu einem wichtigen Spieler werden wird.”

whatsapp-beitrag

Profivertrag für Denis Bosnjak

Der aktuelle Kapitän von SK Rapid II erhält ab Jänner seinen ersten Profivertrag. Der 20jährige Denis Bosnjak unterschrieb bis Sommer 2020, wird aber in der Frühjahrssaison als Kooperationsspieler beim SC Wiener Neustadt in der Sky Go Erste Liga engagiert sein. “Auch für ihn gilt, dass er auf möglichst hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann und natürlich hoffen wir, dass er mittelfristig eine ähnliche Entwicklung wie Dejan Ljubicic schaffen wird. Das Potential dazu hat er und beim Trainerteam um Roman Mählich ist Denis Bosnjak bestens aufgehoben”, so Fredy Bickel. Der defensive Mittelfeldakteur ist ein grün-weißer Eigenbauspieler und brachte es bereits auf 67 Einsätze in der Regionalliga Ost für SK Rapid II.

Beitragsbild: GEPA

Quelle: Website SKN St.Pölten