Leitgeb kehrt gegen Malmö in Salzburg-Startelf zurück

via Sky Sport Austria
Salzburg (APA) – Meister Red Bull Salzburg kann am Mittwoch im Drittrunden-Hinspiel der Qualifikation zur Champions League gegen Malmö FF auf Mittelfeld-Routinier zurückgreifen. Der ÖFB-Teamspieler hat sich nach überstandenen Knieproblemen fitgemeldet. Den Bundesliga-Auftakt am Samstag in Mattersburg (1:2) hatte Leitgeb laut eigenen Angaben als “Sicherheitsmaßnahme” ausgelassen.

Leitgeb werde im zentralen Mittelfeld beginnen, bestätigte Neo-Trainer am Dienstag in einer Pressekonferenz. “Ich bin sehr froh, er ist ein hervorragender Spieler”, sagte Zeidler. “Das zentrale Mittelfeld ist die Zentrale unseres Spiels. Wenn wir dort ein Übergewicht bekommen, haben wir schon einen kleinen Schritt gemacht.”

Nach einer starken Leistung im abschließenden Testspiel vergangene Woche gegen Bayer Leverkusen (1:1) hatten Leitgeb wieder Probleme mit dem oftmals lädierten Knie geplagt. Diese seien nun aber überstanden. Der 30-Jährige, seit 2007 in Salzburg, ist bei den Bullen nach den Abgängen der vergangenen Jahre zur Führungsfigur avanciert. “Wir müssen natürlich vorangehen. Wir müssen die Jungen mitziehen”, sagte Leitgeb über Kapitän Jonatan Soriano, Abwehrchef Martin Hinteregger und sich selbst.