WOLFSBERG,AUSTRIA,25.OCT.20 - SOCCER - tipico Bundesliga, Wolfsberger AC vs SK Rapid Wien. Image shows Mario Leitgeb (WAC). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Leitgeb-Zukunft beim WAC offen: “Hat sich noch keiner bei mir gemeldet”

via Sky Sport Austria

Mario Leitgeb vom Wolfsberger AC war am Montag bei “Dein Verein” zugeschaltet. Der Mittelfeldspieler sprach u.a. über seine Zukunft:

…über seine Vertragssituation: „Gespräche hat es mit dem Verein noch keine gegeben. Ich glaube, ich habe einiges dazu beigetragen, dass wir so erfolgreich waren in den letzten Jahren, dreimal in die Meistergruppe gekommen sind, aber schlussendlich hat sich noch keiner bei mir gemeldet. Ich muss mich natürlich auch umschauen, da hat sich der eine oder andere bei mir gemeldet. Man wird in den nächsten Tagen und Wochen sehen, wo die Reise dann hingeht. Jetzt ist wichtig, dass wir wieder in die Spur finden, das haben wir mit dem Spiel (gestern, Anm.) gemacht, aber natürlich brauchen wir Punkte auch. Ich fühle mich sehr wohl beim WAC, das ist keine Überraschung. Wir haben schöne Jahre gehabt, ich komme nach wie vor jeden Tag mit einer Freude zum Training.“

skyx-traumpass

…über die aktuelle Lage beim WAC: „Unsere Gegentore waren heute großes Thema, wir haben bei der Entstehung des Freistoßes schon einiges falsch gemacht. Dumme Eigenfehler bei beiden Gegentoren, dann ist es schwer, wenn du gegen den LASK solche Fehler machst. Die Stimmung ist gut in der Mannschaft, ich war jetzt einige Wochen nicht bei der Mannschaft, von daher habe ich nicht alles mitbekommen, aber ich sehe die Mannschaft jeden Tag, es sind alle mit Spaß bei der Sache, das ist das Wichtigste. Wir haben jetzt ein positives Erlebnis gehabt, wie wir gespielt haben, aber jetzt wird es auch Zeit in Form von Punkten das positive Erlebnis zu haben.“

Dein Verein – Wolfsberger AC – Folge #72

Bild: GEPA