SALZBURG,AUSTRIA,18.JAN.17 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, 3. Deutsche Liga, FC Liefering vs SSV Jahn Regensburg, test match. Image shows Sebastian Nachreiner (Regensburg) and Masaya Okugawa (Liefering). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Liefering holt Remis im Test gegen Regensburg

via Sky Sport Austria

Der FC Liefering und Jahn Regensburg trennten sich heute Nachmittag in der Red Bull Fußball- und Eishockey-Akademie im ersten Testspiel 1:1 (1:1) unentschieden. Gegen den Tabellenelften der 3. Liga in Deutschland kamen heute erstmals die beiden Neuzugänge Lucas Xavier Urias und Rami Tekir für die Salzburger zum Einsatz. Zudem wurde in Durchgang zwei mit Adolphe Belem (Burkina Faso) ein Akteur getestet.

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt entwickelte sich von Beginn an eine flotte Partie, wobei die Mannschaft von Thomas Letsch sich Vorteile erarbeiten konnte und die Bälle nach Verlust mit aggressivem Pressing schnell wieder retour gewann. Trotz klarer Überlegenheit fehlte vor dem Tor die letzte Konsequenz. Auf der anderen Seite scheiterte Jahn Regensburg nach einem Konter zuerst an Bartlomiej Zynel, zeigte sich bei der nächsten Chance jedoch effizienter und ging nach einem Ballverlust der Lieferinger durch Marc Lais in Führung (20.). Nach einer halben Stunde wurde Masaya Okugawa perfekt in Szene gesetzt, und der Japaner lupfte die Kugel über den herauslaufenden Torhüter zum verdienten Ausgleich ins Tor. In Durchgang zwei zeigte sich der FC Liefering weiterhin bemüht, versuchte im Angriff sein Glück und gab nach wenigen Minuten den ersten Warnschuss ab. Die Salzburger blieben die spielbestimmende Mannschaft, auch wenn die Deutschen punktuell gefährlich wurden – allerdings ohne zu zwingenden Großchancen zu kommen. Schlussendlich trennten sich Gorzel & Co. und Jahn Regensburg mit 1:1 (1:1).

Thomas Letsch: „Die Partie gegen Jahn Regensburg war genau der Test, den wir wollten. Wir haben gegen eine Mannschaft gespielt, die in der Vorbereitung schon deutlich weiter ist als wir und uns gefordert hat. Wir haben heute sehr viele Spieler eingesetzt und jene Dinge, die wir uns vorgenommen haben, schon sehr gut auf den Platz gebracht. Es ist logisch, dass in dieser Phase die Frische noch fehlt und dadurch unnötige Fehler entstehen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, und es war genauso, wie wir es erwartet hatten.“

Aufstellung Halbzeit 1: Zynel – Urias, Meisl, Gugganig, Karic – Tekir, Schuster, Haidara, Okugawa – Filip, Wolf
Aufstellung Halbzeit 2: Ati – Mayer, Ingolitsch, Raischl, Mensah – Grabovac, Gorzel, Mudrazija, Belem – Filip, Wolf

Weiter Termine des FC Liefering
20. bis 29. Januar 2017 | Trainingslager
21. Januar 2017 | Testspiel gegen FC Aarau
25. Januar 2017 | Testspiel gegen Dynamo Kiew

 

Quelle: FC Liefering

Artikelbild: GEPA